Angebot einholen

Wohnungssuche

Wohnungssuche

Wenn Sie schon einmal Mitarbeiter für Ihr Unternehmen nach Berlin geholt haben, dann wissen Sie: Die Wohnungssuche gehört zu den größten Herausforderungen. Sogar Unternehmen, die selbst Mitarbeiterwohnungen betreiben, können mit Ihren Kapazitäten in der Regel den Bedarf nicht abdecken. Und die Mitarbeiter selbst empfinden die Wohnungssuche auf dem Berliner Wohnungsmarkt häufig als sehr anstrengend. Wir möchten, dass Sie und Ihre Mitarbeiter sich ganz auf die Arbeit konzentrieren können – und sind mit unserer genauen Kenntnis des lokalen Wohnungsmarktes Ihre Trumpfkarte, wenn es um die Wohnungssuche geht.

Wie wir Ihre Mitarbeiter bei der Wohnungssuche in Berlin unterstützen

Wir nehmen Ihren Mitarbeiter an die Hand, bis er den Schlüssel zu seiner neuen Wohnung in Berlin erhalten hat. Dabei begleiten wir ihn durch die verschiedenen Schritte der Wohnungssuche:

  1. Vorauswahl: Entsprechend den Bedürfnissen wird eine Auswahl passender Wohnungen erstellt.
  2. Besichtigungstermine: Wir vereinbaren die Termine und begleiten Ihren Mitarbeiter.
  3. Kommunikation: Wir fungieren als Bindeglied zwischen Ihrem Mitarbeiter und dem Vermieter bzw. Makler, prüfen den Mietvertrag und koordinieren die Kautionszahlung.
  4. Begleitung: Wie bei den Besichtigungen sind wir auch bei der Wohnungsübergabe vor Ort und beraten Ihren Mitarbeiter.

Natürlich beraten wir Ihren Mitarbeiter auch gerne zu den verschiedenen Bezirken und Kiezen von Berlin, um ihm zu helfen, die passende Wohngegend in der großen Stadt zu finden. Wir kennen uns in Berlin hervorragend aus – und geben unser Insiderwissen gerne weiter, um sie und Ihren Mitarbeiter bei der Relocation optimal zu unterstützen. Dabei sind wir keine Makler – wir beraten komplett unabhängig und nur im Interesse unserer Kunden.

Besondere Bedürfnisse bei beruflicher Relocation

Bei einem beruflichen Umzug nach Berlin sind viele Dinge zu beachten – vor allem der Zeitplan. Schließlich möchten Sie, dass Ihr Mitarbeiter pünktlich und entspannt seinen neuen Job antritt. Wir haben alle möglichen Probleme im Blick und passende Strategien parat: Häufig macht es Sinn, zunächst eine möblierte Wohnung anzumieten – nicht nur für die behördliche Anmeldung, sondern auch, um SCHUFA-Auskunft und ggf. eine Mietschuldenfreiheitserklärung einzuholen. Solche Unterlagen sind gerade bei Zuzüglern aus dem Ausland nicht unbedingt geläufig, für den Berliner Wohnungsmarkt allerdings häufig sehr wichtig. Für neue Mitarbeiter, die aus dem Ausland nach Berlin ziehen, organisieren wir auf Wunsch auch gebündelte Besichtigungstage. An diesen werden mehrere vorab ausgewählte Wohnungen an einem Tag besichtigt.